Schuss am Golfplatz galt Hundeschulung. Am Golfplatz in Haugschlag herrschte am 16. Juni nachmittags eine große Aufregung.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 18. Juni 2019 (17:39)
Pixabay

Unmittelbar in der Nähe von Golfern krachte es. Dieses Geräusch wurde als Schuss gedeutet und daraufhin die Polizei verständigt. Beamte der Polizeiinspektion Litschau gingen dieser Sache nach und konnten wenig später Entwarnung geben: In der Nähe des Golfplatzes fand eine Schulung für Jagdhunde statt. Um die Hunde an das Geräusch eines Schusses zu gewöhnen und sie dadurch „schussfest“ zu machen, wurde ein „Schweizer Kracher“ gezündet.