Erstellt am 11. Juni 2018, 11:33

von NÖN Redaktion

84-Jähriger übersah anderen Wagen. Eine 27-Jährige aus Stössing (Bezirk St. Pölten-Land) und ein 84-Jähriger aus der Gemeinde Zwettl wurden bei einem Verkehrsunfall verletzt. Der Zwettler übersah den Wagen der Stössingerin.

Der 84- Jährige fuhr am 8. Juni gegen 18.15 Uhr mit  seinem Dacia Logan, an dem er einen leichten Anhänger angehängt hatte, auf dem Güterweg „Galgenweg“ von Fromberg kommend in Landesstraße 68. Vor ihm fuhr ein weißer Wagen, der an der Kreuzung rechts in die L68 in Richtung Ullrichs eingebogen ist.

Der Zwettler schaute laut Polizeibericht dem weißen Fahrzeug nach und bog selbst links in die L 68 Richtung Kirchberg ein. Dabei bemerkte er zu spät den aus Richtung Kirchberg kommenden Ford Focus der Stössingerin. Diese konnte trotz Vollbremsung einen Crash mit dem Auto des Zwettlers nicht mehr verhindern.

Die 27-Jährige musste mit der Rettung ins Landesklinikum Gmünd eingeliefert werden, wurde aber nur ambulant behandelt. Der Unfallverursacher erlitt eine Schürfwunde am rechten Arm, unterzog sich jedoch keiner ärztlichen Behandlung.

Die Unfallfahrzeuge wurden von der Feuerwehr Kirchberg geborgen.