Heidenreichstein

Erstellt am 06. Februar 2019, 14:59

von Markus Lohninger

Konkursverfahren für Buch+Papier Janetschek startet. Wenige Tage nach der Ankündigung von Eigentümerin Petra Altmann, die letzten Filialen der Buchhandlung Janetschek in Heidenreichstein und Zwettl zu schließen, musste am 6. Februar am Landesgericht Krems ein Konkursverfahren über die Buch+Papier Janetschek GmbH mit Sitz in Heidenreichstein angemeldet werden.

Symbolbild

Zur Masseverwalterin wurde die Zwettler Rechtsanwältin Martina Withoff bestellt, Gläubiger können ihre Forderungen bis 13. März über den Kreditschutzverband von 1870 anmelden. Der KSV berichtet aktuell von neun betroffenen Dienstnehmern und 167 Gläubigern, die Passiva der GmbH betragen demnach etwa 300.000 Euro.

Die erste Prüfungs- und Berichtstagsatzung findet am 27. März am Landesgericht Krems statt.

Die Druckerei Janetschek GmbH in Heidenreichstein ist mit ihren gut 50 Beschäftigten von den Vorgängen in den Buchhandlungen wie berichtet nicht betroffen.

Näheres zu den Schließungen: