80-Jähriger übersah VW-Caddy: Lenkerin leicht verletzt. Ein 80-jähriger Heidenreichsteiner Fahrzeuglenker dürfte im Kreuzungsbereich B32/B38 bei Pölla einen VW-Caddy übersehen haben. Der Caddy-Lenker wurde beim Crash leicht verletzt.

Von Karin Pollak. Erstellt am 01. Juli 2019 (13:36)
Bilderbox.com (Symbolbild)
Symbolbild

Der Heidenreichsteiner war am 28. Juni gegen 10.35 Uhr auf der B32 von Altpölla nach Neupölla unterwegs. Bei der Kreuzung wollte der die B38 übersetzen. Dort befindet sich Stopp-Schild.

Zu diesem Zeitpunkt war ein 54-Jähriger aus Echsenbach mit einem VW-Caddy auf der B38 von Horn in Richtung Franzen unterwegs.

Der 80-Jährige gab gegenüber der Polizei an, den von rechts kommenden Caddy übersehen zu haben, daher sei er in die B38 eingefahren. Der Caddy prallte gegen das rechte hintere Fahrzeugheck des Heidenreichsteiners. Beide Fahrezug kamen in der Kreuzung zum Stillstand.

Im Caddy lösten die Airbags aus, dadurch erlitt der Echsenbacher blutende Hautabschürfungen am linken Unterarm. Eine ärztliche Versorgung lehnte er laut Polizei ab. Die Alkotests der beiden Lenker verliefen negativ.

Die Fahrzeugbergung erfolgte durch die Feuerwehr Neupölla.