Radler mit Pkw überholt - und dann rechts abgebogen. Bei einem fatalen Überholmanöver durch eine Pkw-Fahrerin wurde am 21. Oktober ein Radler vor den Toren der Bezirkshauptstadt Gmünd verletzt.

Von Red. Gmünd. Erstellt am 21. Oktober 2019 (21:32)
Toa55/Shutterstock.com
Symbolbild

Eine Schremserin lenkte ihren Pkw gegen 14.50 Uhr auf der B41 in Richtung Weitra. Dabei überholte sie laut Polizei unmittelbar vor der Kreuzung in Richtung Ehrendorf und Gmünd einen Radfahrer – und wollte anschließend rechts abbiegen. Der Biker aus der Marktgemeinde Hirschbach konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen, stieß gegen das Fahrzeugheck und kam in der Folge zu Sturz. 

Dabei zog er sich laut Polizei leichte Verletzungen zu, musste allerdings stationär im Landesklinikum Gmünd aufgenommen werden.