Schatzsuche auf Oktober verschoben. Eigentlich wäre die „Kunst-Schatz-Suche“ am 25. und 26. September in Weitra am Programm gestanden. Auf Grund des schlechten Wetters haben sich die Veranstalter kurzfristig entschieden, diese Aktion im Rahmen des „Projektes „Kunst geht heim – 2020 mit Herz“ auf den 23. und 24. Oktober zu verschieben.

Von Karin Pollak. Erstellt am 25. September 2020 (11:03)
Karin Pollak

An diesen beiden Tagen können sich die Teilnehmer jeweils von 9.30 bis 11.30 Uhr und von 14.30 bis 17.30 Uhr auf die Suche nach Herzen und Antworten machen.

Zu gewinnen gibt es ein signiertes Unikat der Künstlerinnen Manu Tober und Tatjana Zinner. Start ist beim Torhaus im Weitraer Stadttor, dort gibt es die dafür erforderlichen Spielpakete.