Erste Hilfe geleistet und dann bestohlen worden. Während eine 49-jährige Schremserin einer älteren Frau Erste Hilfe leistete, wurde ihr die Geldbörse aus dem Einkaufskorb gestohlen. Geldbörse und Ausweise steckte der unbekannte Täter später in den Briefkasten seines Opfers. 110 Euro behielt er.

Von Karin Pollak. Erstellt am 12. Juli 2019 (08:12)
Andrey_Popov/Shutterstock.com
Symbolbild

Die Schremserin war am Donnerstag gegen 16.30 Uhr im „Lidl-Markt“ in Schrems einkaufen. Als sie ihren Einkaufskorb, in dem sich auch ihre Brieftasche befand, in ihrem Auto verstauen wollte, bemerkte sie eine ältere Frau am Parkplatz, der offensichtlich schlecht geworden ist.

Die Schremserin stellte ihren Einkaufskorb mit der Brieftasche sofort ab und leistete der älteren Frau unverzüglich Erste Hilfe.

Ein unbekannter Täter nutzte diese Gelegenheit,  und stahl aus dem Einkaufskorb die Brieftasche, in der sich 110 Euro Bargeld, der Führerschein der Schremserin sowie ein Zulassungsschein befanden.

Am nächsten Abend fand die Schremserin in ihrem Postkasten ihre Brieftasche samt Führerschein und Zulassungsschein. Das Bargeld fehlte.