83-Jährige nickte bei der Autofahrt ein

Erstellt am 30. August 2019 | 08:34
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Eine 83-jährige Pkw-Lenkerin aus der Gemeinde Moorbad Harbach kam am Donnerstag mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab. Mit Prellungen im Brustkorb und am Rücken musste sie ins Landesklinikum Gmünd eingeliefert werden.

Die 83-Jährige war kurz nach 12 Uhr auf der B41 von St. Martin in Richtung Roßbruck unterwegs. Laut Polizei dürfte sie aufgrund eines Sekundenschlafes von der Straße abgekommen und gegen einen Alu-Leitpflock geprallt sein. Die Verletzte wurde im Krankenhaus stationär aufgenommen.

Für die Fahrzeugbergung sorgte die Feuerwehr Langfeld mit elf Mitgliedern und zwei Einsatzfahrzeugen.