Traktorbrand im Bauernhof

Erstellt am 29. August 2019 | 16:13
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
traktorbrand in unserfrau-altweitra
Foto: FF Heinrichs
Im Hof eines Heinrichser geriet am Donnerstagvormittag (29. August) ein Traktor in Brand. Verletzt wurde niemand, die Flammen waren auch rasch gelöscht.

Der Traktor befand sich neben der Senkgrube,  als er in Flammen aufging. Der Hof ist in diesem Bereich nicht überdacht. „Das war ein großes Glück, sonst wäre dieser Brand ganz anders ausgegangen“, betonte der Heinrichser Feuerwehrkommandant Peter Kaineder.

Insgesamt wurden fünf Feuerwehren zu diesem Einsatz beordert, 30 Floriani und fünf Fahrzeugen waren eingesetzt.

Der beigezogenen Brandermittler stellte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit als Brandursache einen Defekt in der elektrischen Zuleitung zum Schaltgestänge für die Druckentlastung der Fronthydraulik fest.

Den Landwirten entstand durch den Traktorbrand ein Schaden in fünfstelliger Höhe.