Nacktbilder von Mädels verschickt: Sozialarbeit für Lehrling

Wegen Besitzes und Weitergabe von Pornobildern Unmündiger muss Lehrling Sozialarbeit leisten.

Erstellt am 27. Oktober 2021 | 16:06
Gericht Symbolbild
Symbolbild
Foto: Von Zolnierek, Shutterstock.com

Der sorglose Umgang mit erhaltenen und versendeten Bildern im Großraum Schrems wurde einem 16-jährigen Lehrling zum Verhängnis.

Unter den zahlreichen Bildern am Handy des Teenagers aus dem Bezirk Zwettl befanden sich auch die Abbildungen von Unmündigen in sexuellen Posen. „Das Ganze war unüberlegt. Ich habe wirklich nicht nachgedacht und erhaltene Bilder einfach weitergeschickt. Das war ein Hin und Her im Freundeskreis, einfach ein Spaß“, schilderte der 16-Jährige und sah letztlich ein: „Ein Blödsinn und großer Fehler.“

Der bislang unbescholtene Lehrling kam mit einer Diversion glimpflich davon: Er muss 25 Stunden gemeinnützige Leistung erbringen, dann wird das Strafverfahren eingestellt.