Schulsportfest als Highlight vor den Sommerferien. Kurz vor Ende des Schuljahres ging in Amstettens Umdasch-Stadion das Schulsportfest 2019 über die Bühne.

Von Daniel Hartl. Erstellt am 25. Juni 2019 (02:21)
Privat
Sportbegeistert. Amstettens Schülerinnen zeigten beim Sportfest starke Leistungen.

Am 18. Juni ging in Amstettens Umdasch Stadion das Schulsportfest 2019 über die Bühne. Bei ausgezeichneten Wettkampfbedingungen kämpften 385 aktive TeilnehmerInnen aus zehn Amstettner Schulen um Top-Platzierungen.

Mit einer äußerst großen Zahl an Teilnehmern wartete das Ostarrichi Gymnasium auf. Dementsprechend groß war auch die Ausbeute an Medaillen für die AHS. Von 40 zu vergebenden Goldmedaillen gingen 23 an das Gymnasium.

Die Mannschaftswertung, die alle Leistungen eines Schulteams berücksichtigt, genießt besondere Aufmerksamkeit. Auch hier konnte das Ostarrichi-Gymnasium in der Unterstufen-Wertung glänzen. Man holte alle Mannschaftstitel. In der Oberstufenwertung konnte man den Bewerb Männliche Jugend B gewinnen. Die Kategorie Männliche Jugend A ging an die BHAK/HAS Amstetten, die Kategorie Weibliche Jugend A entschied die HLW Amstetten für sich, die Kategorie Weibliche Jugend B ging an die Bildungsanstalt für Elementarpädagogik.

Gemeinsam mit der Firma Umdasch stellte die Stadtgemeinde Amstetten die Rahmenbedingungen bereit. „Gerade in der heutigen Zeit ist es besonders wichtig, Kindern und Jugendlichen die Freude an Bewegung zu vermitteln. Das gelingt in den Amstettner Schulen ganz großartig. Das Schulsportfest ist eine Veranstaltung, die die volle Unterstützung der Stadtgemeinde erfährt“, so Sportstadtrat Michael Wiesner.