Der letzte Schultag für Direktor Karl Dorfmeister. Bevor MMS-Direktor Karl Dorfmeister offiziell in den Ruhestand tritt, gönnt er sich noch ein Sabbatical. Czachay übernimmt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 13. Juli 2019 (04:23)
privat
Bürgermeister Lukas Michlmayr und die Obfrau des Mittelschulausschusses, Anna Mayrhofer, stellten sich bei der Verabschiedungsfeier für MMS-Direktor Karl Dorfmeister (links) seitens der Gemeinde mit kleinen Geschenken ein.

Seit 2009 leitete Karl Dorfmeister als Direktor die Geschicke der MMS Haag. In der letzten Schulwoche wurde er nun von Schülern, Lehrern und der Gemeindepolitik in den Ruhestand begleitet.

Bei einer Verabschiedungsfeier dankte Bürgermeister Lukas Michlmayr für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren: „Viele Themen und Probleme wurden offen angesprochen und Lösungen konnten stets gefunden werden“, betonte der Stadtchef. In den letzten Jahren von Dorfmeisters Tätigkeit wurden noch tolle Projekte umgesetzt. So konnte gemeinsam mit der Union Haag ein Fußballschwerpunkt etabliert werden, der von vielen Schülern gut angenommen wird. Weiters wurden technische Erneuerungen angeschafft und in die Attraktivierung der Musikmittelschule investiert.

Auch die Obfrau des Mittelschulausschusses, Anna Mayrhofer, dankte Direktor Karl Dorfmeister herzlich für seine Arbeit als Schulleiter. „Wir haben immer gut zusammengearbeitet, wenn Karl mit Vorschlägen gekommen ist, dann haben wir uns immer bemüht, eine Lösung zu finden“, zog sie eine positive Bilanz über die Zusammenarbeit.

Bevor sich Karl Dorfmeister nun offiziell in die Pension verabschiedet, gönnt er sich noch ein einjähriges Sabbatical. Für dieses Jahr wurde Elisabeth Czachay, die bereits bisher stellvertretende Leiterin der Schule war, mit der Leitung der MMS betraut. Erst nach diesem Jahr kann die Schulleitung offiziell ausgeschrieben werden.