Zwei Verletzte bei Crash auf der B1. Am Freitagnachmittag kam es in St. Valentin auf der B1 zu einem schweren Verkehrsunfall.

Von Ingrid Vogl. Erstellt am 02. August 2019 (17:32)
fotokerschi.at/FF St. Valentin
Der Pickup des holländischen Paares landete aufgrund der Wucht des Aufpralls am Dach.

Im Kreuzungsbereich zur Altenhofenerstraße kollidierten aus bislang unbekannter Ursache ein Pkw und ein Pickup. Durch die Wucht des Aufpralles überschlug sich der Pickup und kam am Dach zum Liegen. Der Pkw kam daneben in der Leitplanke zum Stillstand.

Glücklicherweise konnten sich alle Insassen selbstständig aus den Fahrzeugen befreien. Der Fahrer des Pickups sowie seine Beifahrerin wurden unbestimmten Grades verletzt. Das aus den Niederlanden stammende Paar war Teilnehmer der „Undie 500“, einer Veranstaltung, bei der alte Fahrzeuge für den guten Zweck durch mehre Länder reisen. Der Fahrer des Pkw blieb unverletzt.