Obritzberg-Rust

Erstellt am 11. Juni 2018, 13:58

von NÖN Redaktion

Großrust: Volksschüler liefen für den guten Zweck. In Großrust wurden knapp 286 Kilometer abgespult, Reinerlös dient Caritas.

Clemens Amon war mit Feuereifer bei der Sache.  |  NOEN

Eine Veranstaltung der besonderen Art erlebten die Schüler der Volksschule Großrust. Das Laufwunder, veranstaltet durch die Young Caritas, war ein voller Erfolg.

Die Lehrer organisierten das Laufwunder, wobei alle Schüler so viele Runden wie möglich liefen. Entweder wurden sie je gelaufener Runde oder mit einer pauschalen Summe von Eltern oder Verwandten gesponsert. Mit der Summe von 2.078 Euro kann ein Lerncafé der Caritas unterstützt werden. Gemeinsam liefen die Schüler 285,75 Kilometer.

Die Idee, in diesem Jahr an diesem Event mitzumachen, kam von Religionslehrerin Maria Magnet: „Ein großes Danke an die Sponsoren, Schüler, Lehrer und den Schulwart der Schule“, so Maria Magnet im Namen der Young-Caritas-Mitarbeiter.