Jugendliche machten Pkw-Spritztour und brachen in Aquapark ein

Erstellt am 22. Juni 2022 | 09:55
Lesezeit: 2 Min
Aquapark Herzogenburg Symbolbild
Jugendliche brachen auch im Aquapark in Herzogenburg ein
Foto: herzogenburg.at/Stadtgemeinde Herzogenburg
Eine 14-Jährige, ein 16-Jähriger und eine 18-Jährige sollen am Montagabend mit dem Pkw eines Bekannten eine Spritztour durch ihren Heimatbezirk St. Pölten-Land unternommen haben.

Das führerscheinlose Trio soll den Autoschlüssel aus der Wohnung des 28-Jährigen gestohlen haben, berichtete die Polizei am Mittwoch in einer Aussendung.

In Herzogenburg sollen die Jugendlichen in das Freibad eingebrochen und Getränke gestohlen haben. Sie werden der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Die Tour hatte in Traismauer begonnen und endete in Herzogenburg, weil sich das Auto aufgrund eines technischen Defektes nicht mehr starten ließ. Das Trio machte sich daraufhin aus dem Staub, wurde aber ausgeforscht.

Ermittlungen zu eventuellen weiteren ähnlichen Delikten und einer angeblichen Mittäterin werden fortgesetzt, teilte die niederösterreichische Exekutive mit.