Auch Weinfrühling muss Segel streichen. Die gemeinsame Großveranstaltung der drei Weinbaugebiete Traisental/Kamptal/Kremstal ist abgesagt worden.

Von Günther Schwab. Erstellt am 08. April 2020 (04:10)
Alexander Siedler: „Wir sind bestrebt, einen Ersatztermin zu finden.“
NOEN

Bereits zum achten Mal hatten das Traisental, das Kamptal und das Kremstal zum gemeinsamen Weinfrühling gerufen. Eine Rekordzahl von 245 Weingütern lud zur ersten Verkostung des Weinjahrganges 2019 am letzten Wochenende im April ein. Doch nun ist es traurige Gewissheit: „Aufgrund der durch das Pandemiegesetz vorgeschriebenen Maßnahmen sehen wir uns leider gezwungen, den Weinfrühling zum geplanten Zeitpunkt nicht durchführen zu können“, erklärt Bezirksweinbauverbandsobmann Alexander Siedler.

Dabei war schon alles angerichtet, in allen drei Weinbaugebieten standen sogenannte Side-Events auf dem Programm, die von Kellerführungen, Traktorfahrten und Gastwinzern bis hin zu Schmankerlverkostungen reichten.

Ersatztermin steht noch nicht fest

Alexander Siedler: „Wir sind natürlich intensiv bestrebt, einen Ersatztermin für diese für die Winzer des Traisentals sehr wichtige Veranstaltung zu finden. Zum aktuellen Zeitpunkt können wir jedoch noch keinen genauen Termin bekannt geben!“