Nussdorf leitet nun den Weinherbst ein. Die Mostviertler Alphornbläser heißen die „Fünfte Jahreszeit“ musikalisch willkommen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 05. August 2020 (04:13)
Der Beginn der „Fünften Jahreszeit“ wird mit den Mostviertler Alphornbläsern und einem Glas Wein eingeleitet.
Marius Höfinger Fotografie

Im Weinland Traisental steht die „Fünfte Jahreszeit“, der Weinherbst, kurz bevor. Der Startschuss zum Veranstaltungsreigen fällt heuer durch das Anblasen mit den Mostviertler Alphornbläsern am Samstag, 22. August, in Nussdorf.

Rahmenprogramm direkt in den Rieden

17 Winzer öffnen ihre Kellertüren und laden ab 10 Uhr zum entspannten Weingenuss ins Traisental ein. „Das Rahmenprogramm der Veranstaltung findet direkt in den Weinrieden statt, wo für die Besucher ausreichend Platz zur Verfügung steht“, erklärt Tourismusobmann Walter Pernikl.

Ab 13 Uhr stehen im Bereich der Rieden Hochschopf/Gaisruck und Alte Setzen/Nussgarten Lagenweinverkostungen auf dem Programm, um 14 Uhr können Interessierte die Weinrieden bei Weinbegleiterwanderungen entdecken.

Der offizielle Höhepunkt, das Anblasen am Parapluiberg mit der Mostviertler Alphorngruppe „AlpenRohrer’s“, findet um 16 Uhr statt. Davor sorgen das Brass-Quartett der Stadtkapelle Traismauer und die „Inglorious Brasstards“ für beste Stimmung.

Bis Mitte November haben Besucher im Weinland Traisental zahlreiche Möglichkeiten, die renommierten Winzer, ihre Weine und Gaststätten sowie die Kulturlandschaft der Region kennenzulernen.

Eine kleine Auswahl der genussvollen Veranstaltungen im Rahmen des Weinherbstes:

Weinrieden-Wandertage im Traisental am Sonntag, 4. Oktober, um 12 Uhr in der Kufferner Kellergasse oder am Sonntag, 25. Oktober, um 13 Uhr in der Reichersdorfer Kellergasse;

Abfischfest in Sitzenberg-Reidling am Samstag, 24. Oktober, um 9 Uhr am Sitzenberger Schlossteich;

Traisentaler Jungweinpräsentation am Sonntag, 25. Oktober, um 16 Uhr im Stift Herzogenburg (Augustinussaal).

Umfrage beendet

  • Freut ihr euch schon auf den Weinherbst?