Bester Schnapser kommt aus Fahndorf. Die besten Schnapser aller niederösterreichischen Bezirke, die seit dem Sommer ermittelt worden waren, trafen einander zum traditionellen NÖAAB-Landesschnapsen beim „Gwercher“ in St. Pölten, um den Besten der Besten zu ermitteln.

Von Red. Hollabrunn. Erstellt am 23. November 2019 (15:55)
Landesgeschäftsführerin Sandra Kern und Arbeiterkammer Vizepräsident Josef Hager gratulierten Leopold Huber.
NÖAAB

Zum mittlerweile neunten Mal ging dieser Bewerb über die Bühne, an dem 64 Teilnehmer mitwirkten und der von Landtagsabgeordneten Bernhard Heinreichsberger sowie Arbeiterkammer-Vizepräsident Josef Hager eröffnet wurde.

„Durchs Schnapsen kommen d‘ Leut‘ zam. Turnier wie dieses sind die optimale Gelegenheit für unsere Hobbyschnapser, sich in gemütlicher, familiärer Atmosphäre mit Gleichgesinnten zu messen“, meinte NÖAAB-Landesgeschäftsführerin Sandra Kern, die letztlich einem Teilnehmer aus dem Bezirk Hollabrunn zum großen Wurf gratulieren durfte: Leopold Huber aus Fahndorf (Gemeinde Ziersdorf) trumpfte buchstäblich auf und holte sich den Landessieg.