Ravelsbach

Erstellt am 13. Juli 2018, 07:58

von NÖN Redaktion

Ort rüstet sich gegen Hochwasser. Unwetter wie jenes Ende Mai führten in Gaindorf, Gemeinde Ravelsbach, wiederholt zu Ausuferungen des Ravelsbaches. Dagegen will der 260-Einwohner-Ort östlich der Horner Bundesstraße künftig gewappnet sein.

DEV

„Die in den vergangenen Jahren errichteten Rückhaltemaßnahmen können die Engstelle am Ortsende nicht gänzlich ausgleichen“, berichtet Martin Voith vom örtlichen Dorferneuerungsverein (DEV). Starker Uferbewuchs, vorragende Wurzelstöcke, Unterspülungen und Böschungsrutsche würden hier jährlich zunehmen.

DEV

Ein Team des DEV, der Feuerwehr und der Bevölkerung Gaindorfs hat nun an zwei Tagen mit der Lösung des Problems begonnen. Für die anstehenden Sanierungsarbeiten des Bachlaufs durch die Abteilung Wasserbau des Landes Niederösterreich entfernten die Helfer den Bewuchs und schafften so die Grundlage für rasche und kostengünstig umsetzbare Verbesserungen der Hochwassersituation.

Die Böschungs- und Bachlaufarbeiten sollen bereits Mitte August starten.