Musical meets Dinner in Hollabrunn. "Be our guest" heißt das Musicaldinner der HLW Hollabrunn. An fünf Terminen wird ein spannendes Zusammentreffen von Kreativität und Kulinarik präsentiert.

Von Sandra Frank. Erstellt am 16. Februar 2019 (18:03)
Belinda Krottendorfer
Die Schüler der Kreativwerkstatt der HLW Hollabrunn begeisterten mit einer grandiosen Darbietung bekannter Musical-Hits.

An der HLW Hollabrunn arbeiteten die Kreativwerkstatt erstmals mit dem Praxisfach Küche und Service zusammen. Das Ergebnis, das sich sehen und schmecken lassen kann, nennt sich "Be our guest" und ist ein Musicaldinner.

Das Kulinarik-Team der 3. Klassen verwöhnte das Publikum mit einem 4-Gänge-Menü, während die Schüler der Kreativwerkstatt mit Ausschnitten aus dem breit gefächerten Musical-Repertoire beeindruckten. Mit dabei waren Klassiker wie "Die Schöne und das Biest", "König der Löwen", "Les Misérables", "Grease", "Mamma Mia", "Elisabeth" und "Tanz der Vampire".

Alle fünf Termine des Musicaldinners waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. „Wir haben leider nicht so viele Plätze zur Verfügung wie wir gerne gehabt hätten“, erklärt Organisatorin Nicole Guttenbrunner.

80 Schüler pro Abend im Einsatz

In Summe waren etwa 80 Schüler pro Abend und mehr als ein Dutzend Lehrer an der Gestaltung des Musicaldinners beteiligt - sei es für Gesang, Service, Küche, Licht und Ton, Maske oder Kostüme. Für die Organisation waren Michael Wirthner (Gesamtleitung), Barbara Hüller-Lichtenegger (Gesamtleitung), Werner Prokop (kreativ), Nicole Guttenbrunner (Marketing) und Fachvorstand Katherina Eckl  zuständig.

„Möglicherweise wird es ein Revival des Musicaldinners geben, da es so gut angekommen ist“, zeigt sich Guttenbrunner zufrieden.

Unter den zahlreichen Gästen war auch NMS-Direktor Bernhard Aschinger mit Frau Johanna sowie Fachinspektor für Musikerziehung Andreas Gruber.