Filmreife Ballnacht der HLT Retz. Die Retzer HLT lud zum Abschlussball nach Hollabrunn. Dort trafen die Gäste nicht nur auf Maturanten, sondern auch auf den grünen "Shrek" und Figuren aus "Star Wars".

Von Belinda Krottendorfer. Erstellt am 16. Februar 2020 (16:58)

Die Abschlussklassen der HLT Retz feierten vergangenen Samstag unter dem Motto „Filmriss – 5 Jahre im falschen Film“ im Hollabrunner Stadtsaal ihren Maturaball. Direktorin Barbara Sablik-Baumgartner begrüßte die zahlreichen Gäste, unter ihnen auch Landtagsabgeordneter Richard Hogl und Stadträtin Elisabeth Schüttengruber-Holly, und stellte den neuen Qualitätsmanager der Bildungsregion Weinviertel Alfred Pohl vor.

In der Mitternachtseinlage beeindruckten die Maturanten mit der Darstellung eines bunten Film-Mixes aus Klassikern wie „Star Wars“, „Shrek“ und „Mamma Mia“. „Wir haben nur wenige Klassen, alle kennen einander, und daher haben wir auch noch guten Kontakt zu den Absolventen“, freute sich HLT-Lehrerin Doris Kurzbauer, wenn sie bekannte Gesichter am Ball entdeckte.