Reiterstaffel brachte das Friedenslicht. Nach dem traditionellen, großen Nikoloumzug waren die Hollabrunner Pfadfinder auch beim Eintreffen des Friedenslichtes durch die Reiterstaffel mit ihrem Glühwein- und Punschstand am Hauptplatz fleißig und nahmen Spenden entgegen.

Von Elisabeth Schöffl-Pöll. Erstellt am 25. Dezember 2018 (10:54)