Strahlende Gesichter bei Fun4all. Zum vierten Mal wurde zum Faschingsfest der besonderen Art in den Hollabrunner Stadtsaal geladen.

Von Ulrike Grünauer. Erstellt am 02. Februar 2019 (14:21)

Dass gemeinsames Feiern von Menschen mit und ohne Behinderung bei der Bevölkerung großen Anklang findet, beweist die volle Tanzfläche beim Fun4all-Gschnas. Mehr als 450 Besucher nutzten das Angebot des Organisationsteams rund um Maria Breindl und Michaela Böhm. 

Bei freiem Eintritt und mit einem Bon im Wert von einem Euro für die Konsumation wurde vier Stunden lang durchgefeiert und vor allem durchgetanzt. „Mein Bruder freut sich schon seit Wochen auf dieses Fest. Es ist schön, ihn so glücklich und strahlen zu sehen“, erzählt eine Besucherin. 

Auftritte des Union Tanzteams, der Sonnendach-Trommelgruppe, des inklusiven Chors „RhythMix“, der Musicaldarsteller der HLW Hollabrunn und von Peter „Dixi“ Dissauer wurden mit kräftigem Applaus belohnt. „Dieses Fest hat sich in den letzten Jahren etabliert und ist in seiner Art einzigartig und besonders. Es ist kaum zu glauben, dass wir 2020 bereits das fünfte Mal unser integratives Gschnas veranstalten“, ist Breindl von dem Erfolg von Fun4all begeistert.

Ulli Grünauer

Breindl und Böhm bedanken sich bei folgenden Unterstützern, die zum Gelingen des besonderen Faschingsfestes beigetragen haben: Stadtgemeinde Hollabrunn, Volksbank Hollabrunn, Raiffeisenbank Hollabrunn, Druck Hofer, Lions Club Weinland, Erste Bank Hollabrunn, Optiker Lang, Rotary Club Hollabrunn-Weinland, Österreichische Beamtenversicherung, Kiwanis Hollabrunn-Weinviertel, KC Hollabrunn-Freyja, Stil-Blüte, Elektro Piglmaier, Fliesen Mladek, Autohaus Eissner, Lohr & Company, Kaufmann Werbetechnik, Lagerhaus Hollabrunn-Horn, Redl GmbH, Union Tanzteam, Dionysos Pass, Weingut Zöhrer, Stadtheuriger Piglmaier, backtotheroots – Das Sozialmusikprojekt, Gaststättenbetriebe Karl Rohringer.

Schulen und andere Einrichtungen engagierten sich ebenfalls bei Fun4all: BG/BRG, EBG, BHAK/BHAS, HLW, HTL, LFS, LBS, NÖSBZ, Sonnendach (alle aus Hollabrunn) sowie die HLT Retz und die Caritas.