Erlebniskeller für Kinder wird in Betrieb genommen

Zuletzt gab es noch kleine Verzögerung, doch jetzt ist es so weit und "Cattis Keller" in der preisgekrönten Sitzendorfer Kellergasse in Hollabrunn öffnet seine beiden Türen.

Erstellt am 15. Oktober 2021 | 10:27
"Cattis Keller" am Kellerkatzenweg in Hollabrunn hat ab 22. Oktober geöffnet.
"Cattis Keller" am Kellerkatzenweg in Hollabrunn hat ab 22. Oktober geöffnet.
Foto: Sigrid Scheuer

Ab 22. Oktober ist der neue Kinder-Erlebniskeller am Kellerkatzenweg samt Outdoor-Spielbereich benützbar, lässt Kellergassenvereinsobmann Manfred Breindl wissen. 

Im Inneren des Kellers sind drei Plattformen aufgebaut, auf denen traditionelle Arbeitstechniken spielerisch erkundet werden können: "Ein Modell für den Bau eines Kellergewölbes, ein Holzfass zum Zusammenbauen und eine Weinpresse, aus der sich bei richtiger Handhabung realitätsnah eine Flüssigkeit in den Bottich ergießt", schildert Breindl.

Der Keller verfügt über einen eigenen Eingang für Kinder. Der Zutritt erfolgt wie bei allen anderen Indoor-Stationen des Kellerkatzenweges per Chipkarte, die man an der Rezeption des Sport- und Seminarhotels gegen eine Kaution von 5 Euro erhält.

Hohlweg bleibt für Autos tabu

Im Außenbereich sorgen eine Rutsche, deren Einstieg ein großes Fass bildet, und der neu gestaltete Sandspielplatz für zusätzlichen Spaß. "Um die Sicherheit der Kinder in diesem Erlebnisbereich zu gewährleisten, bleibt der Hohlweg für den Autoverkehr gesperrt", betont der Obmann und freut sich: "In Cattis Keller können kleine und große Kinder alte Arbeitstechniken im eigentlichen Wortsinn begreifen.“ Der Kellerkatzenweg werde damit speziell für Familien mit Kindern noch attraktiver. 

Die Sitzendorfer Kellergasse in Hollabrunn wurde vor wenigen Tage, wie berichtet, in der ORF-Aktion „9 Plätze - 9 Schätze“ zum Landessieger gekürt und vertritt Niederösterreich in der großen Livesendung am 26. Oktober.