Oskar Kokoschka - Lesung aus Zeitschriften . Leserreporter: Krinzinger Lesehaus

Von NÖN Leserreporter. Erstellt am 11. Juli 2019 (13:13)
User, Krinzinger Lesehaus
Plakat zur Ausstellung Oskar Kokokoschka, Radierungen. Galerie Krinzinger Bregenz 1972

Bei Brot und Wein liest Luana Schäfer Artikel aus den Zeitschriften der Bibliothek, die den bedeutenden Künstler Oskar Kokoschka betreffen.

Die Lesung findet am Samstag, 13. Juli um 16 Uhr statt.

Auf Ihr Kommen freuen sich
Dr. Ursula Krinzinger, Luana Schäfer und Matthias Bechtle.

Eintritt frei!
Anmeldung erwünscht, aber nicht erforderlich unter:
Galerie Krinzinger
krinzingerlesehaus@galerie-krinzinger.at oder Tel: 01 5133006 24.

Das Lesehaus:
Die Veranstaltung im LESEHAUS beginnt um 16:00 Uhr. Das Krinzinger Lesehaus im Weinviertel ist ein von der Galerie Krinzinger (Wien) bespielter Ort, in dem Lesungen, Diskussionen und Ausstellungen stattfinden. Dazu werden bedeutende Kunstschaffende, Publizisten, Museumsfachleute, Literaten, Wissenschaftler und Publikum eingeladen, sich im kleinen aber feinen Rahmen des ehemaligen Weinhauses, intensiv mit den Themen Kunst und Wissenschaft zu beschäftigen.

Zu Gast waren bereits:
Elisabeth von Samsonow, Robert Menasse, Eva Schlegel, Ulrike Lienbacher, Andreas Werner, Paul Feigelfeld, Ursula Maria Probst, Martin Walde, Dr. Fritz Fischer, Lukas Bärfuss, Michael Günzburger, Sabine B. Vogel, Huda Takriti, Sana Gobbeh, Sergey Kishchenko, Lisa Truttmann, Catrin Bolt, Jianan Qu, Rosmarie Lukasser und das Oris Architektur Magazin Team.

ANREISE
Auto: In kaum 1 Stunde gelangen Sie von Wien über die A22 bis Stockerau und auf der S3 (B303) über Hollabrunn bis Jetzelsdorf und schließlich über die B45 nach Hadres. Dann dem Hinweiser „Weinbaumuseum“ folgen. Parkplätze vor Ort.