„Hitzemarathon“ brachte Badegäste nach Haugsdorf . Wegen der anhaltenden Hitze kamen so viele Gäste ins Parkbad wie nie.

Von Michael Böck. Erstellt am 14. Juli 2019 (03:34)
Michael Böck
Die Ruhe vor dem Sturm im Parkbad Haugsdorf. Morgens hat Bademeister Andrej Thier das Bad noch ganz für sich.

Die letzten Tage und Wochen haben einen Hitze-Höchststand mit sich gebracht. Wenig verwunderlich, dass sich die Bürger nach der Arbeit sofort ins kühle Nass begeben. Das beweist auch die Statistik des Parkbads in Haugsdorf.

Die ersten Wochen der Freibad-Saison waren gut besucht. Schon in der dritten Woche war der bisherige Besucherrekord haushoch geknackt. Waren es letztes Jahr noch 441 Besucher, waren es heuer 1.031 im gleichen Zeitraum.

In der vierten Saisonwoche gab es ebenfalls deutlich mehr Badegäste im Parkbad als im Vorjahr. „Wir müssen uns gescheit wappnen – auch für die nächsten Wochen“, meint Bademeister Andrej Thier. Denn laut Wetterprognose sollen nur kurze Regenschauer die Hitzewelle des diesjährigen Sommers unterbrechen.

Auf die Frage, wie er sich denn auf den weiteren Besucheransturm vorbereiten will, schmunzelt der Bademeister: „Gut einschmieren. Mehr kann man eh net tun.“ Wie recht er damit doch hat …