Guntersdorf

Erstellt am 14. März 2018, 14:47

von NÖN Redaktion

Helmut Haberfellner hat sein Ziel erreicht!. Helmut Haberfellner hat es geschafft: Der 65-Jährige kam heute am Ziel seiner Spendenfahrt mit dem Fahrrad an. „Die Radwege sind super“, lässt er seine Facebook-Follower wissen, wie’s in Rom um die Fahrradwege bestellt ist.

Haberfellner

Lange bleibt der Guntersdorfer aber nicht in der italienischen Hauptstadt: Nach einer Runde durch die Altstadt von Rom tritt er bereits am Nachmittag seine Rückreise nach Österreich an.

Dort können es seine Freunde und Bekannten gar nicht erwarten, ihn in Empfang zu nehmen. Denn Haberfellner war nicht zum Spaß mit dem Fahrrad unterwegs. Ziel seiner Radtour über die Alpen ist, Geld zu sammeln, damit sich die Familie von Sebastian Lehner einen Sprachcomputer für den Sechsjährigen leisten kann, um den Alltag zu erleichtern.

Am Samstag, dem 24. März, wird Haberfellner in seiner Heimatgemeinde deswegen gebührend empfangen: Die Feuerwehr organisiert eine Benefiz-Willkommensfeier im Feuerwehrhaus, um die Aktion ebenfalls zu unterstützen.