HLW-Schüler kreativ in Amsterdam und Rotterdam. Schüler der Kreativwerkstatt der HLW Hollabrunn machten Holland unsicher. Was sie dort erlebten, hielten sie in einem Gedicht fest.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 20. Oktober 2019 (16:05)
HLW Hollabrunn

42 Viertklässler der Kreativwerkstatt der HLW Hollabrunn erlebten fünf spannende Tage in Holland. Mit ihren Kreativlehrern Werner Prokop, Michael Wirther, Barbara Hüller-Lichtenegger und Michaela Deifl lernten sie in Amsterdam und Rotterdam technische Feinheiten ihrer Kameras und kreative Ausdrucksmöglichkeiten der Fotografie, darunter Food-Photography, Architekturfotografie, Street-Art sowie Dämmerungs- und Nachtfotografie. 

Der Besuch einer Fotoausstellung, von Märkten und Markthallen, Blumen- und Flohmarkt, Bars und eines Big-Band-Konzerts waren die Höhepunkte rund um die Fotoworkshops. Barbara Hüller-Lichtenegger hielt die unvergesslichen Tage in den Niederlanden in kreativen Zeilen fest.