HTL Hollabrunn für beste Umwelterklärung ausgezeichnet

Anlässlich der Umweltmanagementkonferenz 2021 des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie am 27. September 2021, erhielt die HTL Hollabrunn, vertreten durch Direktor Wolfgang Bodei und Abteilungsvorstand Ernst Sauerzapf, den Sonderpreis für die beste Umwelterklärung 2021.

Erstellt am 21. Oktober 2021 | 09:54
New Image
Ernst Sauerzapf, Anna-Lisa Höring, Wolfgang Bodei, Christian Holzer
Foto: HTL Hollabrunn

Der Preis wurde von Christian Holzer, Leiter der Sektion Umwelt und Kreislaufwirtschaft in Vertretung von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler überreicht.

Die Fachjury, zusammengesetzt aus Vertreter:innen von Industrie und Wirtschaft, hob dabei besonders die intensive Einbindung unserer Schüler:innen im Rahmen eines Diplomarbeitsprojekts hervor, welches die beiden Absolventinnen der höheren Abteilung für Wirtschaftsingenieure - Ausbildungsschwerpunkt Logistik von 2021, Anna-Lisa Höring und Paula Machinek bearbeiteten. Aufgabe war dabei die Erstellung der Umwelterklärungen 2020 und 2021 nach EMAS (Eco-Management and Audit Scheme). Es handelt sich hierbei um den weltweit höchsten Standard für Umweltmanagementsysteme.

Unsere gelebte Praxisorientierung zeigte sich dabei auch in der Präsentation der Umwelterklärung durch die Schülerinnen bei unserem externen Umweltgutachter des TÜV Süd, Herrn Dr. Kefer, welcher die Umwelterklärung im Rahmen des Zertifizierungsaudits begutachtete und freigab. Auch dabei hinterließen die Diplomandinnen einen äußerst positiven Eindruck, was einen ganz wesentlichen Bestandteil für die erfolgreiche Zertifizierung darstellte.

Unsere Umwelterklärung wird im Rahmen eines Diplomarbeitsprojekts jährlich aktualisiert und erweitert, sowie auf Basis der Design-Richtlinien, die den Öffentlichkeitsauftritt der HTL Hollabrunn bestimmen, optisch ansprechend gestaltet. Dazu setzten sich die Diplomandinnen intensiv mit der Software Adobe InDesign auseinander.

Dieser Kompetenzerwerb des Umgangs mit einer speziellen Grafik-Software, sowie die Fähigkeit die selbständige Erstellung einer Umwelterklärung bei einem Bewerbungsgespräch vorweisen zu können, ist ein wertvoller Benefit für unsere Absolventinnen.