Thayatal: "Artenschutz macht nicht an Grenze Halt". Im Nationalparkhaus Thayatal findet am 14. Juni die Abschlusskonferenz für das Projekt "Connecting Nature AT-CZ" statt. Nach rund dreieinhalb Jahren werden im Rahmen einer Hybridveranstaltung die Ergebnisse präsentiert.

Von Red. Hollabrunn. Erstellt am 10. Juni 2021 (17:52)
Der Nationalpark Thayatal ist Leadpartner des Projekts "Connecting Nature AT-CZ", dessen Ergebnisse nun präsentiert werden.
Usercontent, D. Manhart

Das INTERREG-Projekt ConNat AT-CZ verfolgt das Ziel, den Lebensraum zwischen den NÖ Kalkalpen, dem Wald- und Weinviertel, den Böhmisch-Mährischen Höhen und den Karpaten zu sichern. Die Biodiversität in den Kernlebensräumen - wie den Nationalparks Thayatal und Podyjí oder den Mooren des Waldviertels und Tschechiens - soll gefördert werden. 

Die 75 Moore im Waldviertel und weitere in Tschechien bieten seltenen Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause und zählen zu den absoluten Klimaschutz-Meistern, weil sie enorme Mengen an Kohlestoff speichern. "Diese gilt es zu schützen und renaturieren“, ist LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf von der Wichtigkeit des Projekts überzeugt. Der allgemeine Erhaltungszustand der Moore und ihrer pflanzlichen und tierischen Bewohner hat sich im Projektgebiet verbessert“, zieht Margit Gross, Geschäftsführerin des Naturschutzbundes NÖ, eine positive Bilanz.

Der Austausch zwischen Niederösterreich und Tschechien sei so wichtig, da der Artenschutz nicht an einer Grenze Halt macht, betont Christian Übl, Direktor des Nationalparks Thayatal, der Leadpartner von Connecting Nature AT-CZ ist. Derartige überregionale Projekte würden eine Plattform bieten, wo Fachleute ihre Erfahrungen für mehr Artenvielfalt austauschen können.

Es gehe darum, die Betreuung von Schutzgebieten zu optimieren. An diesem Projekt arbeiten elf Partner aus Österreich und der Tschechischen Republik. Zu den Partnern zählen Landes- bzw. Kreisverwaltungen, Universitäten, Regionalentwicklungsorganisationen, Schutzgebietsverwaltungen und NGOs. www.naturland-noe.at/connat