Tierischer Spaß in der Manege. Am Osterwochenende erhielt Hollabrunn Besuch von Kamelen, Zwergponys und Artisten: Circus Frankello gastierte in der Stadt.

Von Sandra Frank. Erstellt am 25. April 2019 (09:58)

Der Circus Frankello gastierte erstmalig in Hollabrunn: Auf dem Programm standen Tier-Dressuren, Artistik, Hula Hoop, Clownerie und vieles mehr.

In der Pause der Vorstellung durften die Besucher im Stall hinter dem Zirkuszelt die vierbeinigen Artisten aus der Nähe zu bewundern. Über 20 Tiere standen zum Streicheln und Füttern bereit, darunter Kamele, Ponys und Enten. „Wir haben die kleinste Zwergponyrasse, die nur 60 Zentimeter groß ist“, erzählte die Pferdeflüsterin Sandra Frank. 

In der Manege wurde anschließend ein Fotoshooting auf dem sibirischen Kamel Katja und ein Kamel- und Ponyreiten für die kleinen Gäste angeboten.