Erstellt am 14. Juli 2018, 04:41

von NÖN Redaktion

"Sex-Chat": 12.272 Euro von Mann erpresst. 41-Jähriger wurde im Video-Chat animiert und aufgezeichnet.

Symbolbild  |  Shutterstock, Michal Ludwiczak

Ein 41-jähriger Mann aus dem Bezirk Horn saß einer Erpressung auf.

Per Facebook kontaktierte ihn eine gewisse „Klara Marcela“ über eine Freundschaftsanfrage, welcher er bestätigte. Anschließend wurde der Mann in einen Videochat übergeleitet, wo er von der weiblichen Täterin angewiesen wurde, sexuelle Handlungen an sich vorzunehmen. Unbemerkt wurde der aus dem Bezirk Stammende dabei gefilmt.

Abrupt wurde der Chat beendet. Im Anschluss wurde dem 41-Jährigen per Messenger und in weiterer Folge per E-mail gedroht, bei Nichtzahlung von Bargeldbeträgen das Video zu veröffentlichen. Auch die Übermittlung an Freunde und Familienmitglieder sollte erfolgen, sofern er nicht die Beträge überweise. In mehreren Teilbeträgen überwies das Opfer insgesamt 12.272 Euro über die Western Union an verschiedene Empfänger in der Elfenbeinküste.