SUV krachte in Graben: Beifahrerin verletzt. 36-Jährige aus dem Bezirk Horn wurde bei Unfall zwischen Geras und Fugnitz verletzt.

Von Red. Horn. Erstellt am 04. November 2019 (14:00)
Österreichisches Rotes Kreuz, Nadja Meister (Symbolbild)

Auf der L 40 zwischen Geras und Fugnitz ereignete sich am 3. November gegen 14.45 Uhr ein Unfall. Ein 30-jähriger Lenker aus dem Bezirk Hollabrunn kam laut Polizei mit seinem SUV in einer langgezogenen Linkskurve ins Schleudern und landete im Straßengraben.

Seine 36-jährige Beifahrerin aus dem Bezirk Horn wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Landesklinikum Horn gebracht. Ein weiterer Insaße am Rücksitz blieb wie der Lenker unverletzt.