Wohnbau in Eggenburg geht voran. 20 Reihenhäuser werden voraussichtlich 2020 eröffnet werden.

Von Eduard Reininger. Erstellt am 10. Juli 2019 (03:23)

Der Bau der Reihenhausanlage schreitet zügig voran, stellten die Gäste der Gleichenfeier in der Vorwoche fest. „Es gab keinerlei Bauverzögerung. Die Bauarbeiten verliefen unfallfrei. Alles läuft einfach perfekt“, freut sich Kurt Liball, zuständig für die Vermietung bei der „Gemeinnützigen Bau- und Siedlungsgenossenschaft Waldviertel“ (WAV), die anlässlich der Erreichung der Rohbaugleiche zu einer Feier lud. „Die Fertigstellung der Wohlfühlanlage im Sommer 2020 ist daher fix.“

Auf dem in ruhiger Lage liegenden Areal entsteht eine massiv gebaute Anlage, die sich ins Ortsbild einfügt und neueste Energiestandards erfüllt. Die 20 Häuser mit 108 Quadratmeter Wohnnutzfläche werden als Doppel- und zwei Dreierhausblöcke errichtet und in Miete mit Kaufoption vergeben.

„Eine Bereicherung in unserer Gemeinde“

„Bei der Planung hervorgehoben werden können die durchdachte Strukturierung und die Umsetzung puncto energiesparendes Bauen und Wohnen“, erklärte Architekt Reinhard Litschauer. Die zweigeschossigen Gebäude mit Garten und überdachter Terrasse sowie Carports verfügen über eine Grundstücksfläche von 212 bis 523 Quadratmeter.

„Die Anlage ist eine Bereicherung in unserer Gemeinde. Bei diesem Projekt steht die Lebensqualität ganz eindeutig im Mittelpunkt“, stellte Vizebürgermeisterin Susanne Satory fest. Lehrling Marcel Neuteufel sagte gemäß der Tradition den Gleichenspruch auf, danach zerschlug er ein Glas.

Die Reihenhaus-Anlage erhält noch einen eigenen Spielplatz. Bei der Errichtung wurden vorwiegend heimische Professionisten beauftragt. Das Bauvolumen beziffert Liball mit 4,5 Millionen Euro.