84-Jährige verursacht Crash in Horn. Hornerin blieb an "Halt-Tafel" nicht stehen blieb und krachte in anderen Pkw. Sie musste ins Landesklinikum Horn eingeliefert werden.

Von Thomas Weikertschläger. Erstellt am 02. Juli 2019 (19:58)

Die 84-jährige Frau aus dem Bezirk Horn war am 2. Juli gegen 15 Uhr auf der Hans-Rasch-Straße in Richtung Mödringer-Straße unterwegs. Im Kreuzungsbereich mit der Ferdinand-Kurz-Gasse missachtete sie laut Polizei eine "Halt-Tafel" und krachte in den Pkw eines 60-jährigen Mannes aus dem Bezirk Hollabrunn, der mit seiner 59-jährigen Gattin und dem sieben-jährigen Enkel im Auto auf der Ferdinand-Kurz-Gasse in Richtung Mödring unterwegs war. Der Wagen der 84-Jährigen kippte auf die Fahrerseite und blieb am Gehsteig liegen. Die Frau wurde von Passanten aus dem Auto geborgen. Danach wurde sie mit  Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Horn gebracht.

Die Insassen des anderen Autos blieben unverletzt, die Autos wurden stark beschädigt. Jenes der 84-Jährigen wurde von der Feuerwehr Horn geborgen.
Die FF Horn war mit drei Fahrzeugen und 15 Mitgliedern, das Rote Kreuz mit  zwei Fahrzeugen und sechs  Einsatzkräften vor Ort.