Infoveranstaltung bei Leyrer + Graf: Auf Spuren der Weltmeister

Erstellt am 30. November 2022 | 04:22
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8534551_hor48sth_lg_lehronge.jpg
Beim Lehrlingsinfoabend: Thomas Schwingenschlögl, Alexander Schmutz, Michael Fichtinger, Felix Kaltenberger, Tobias Bieringer, Tobias Österreicher und Sebastian Breiteneder.
Foto: privat
Leyrer + Graf stellte sich für potenzielle Lehrlinge vor. Zwei Betonbauer wurden unterdessen Weltmeister.

Über Lehrberufe und Ausbildungswege bei der Unternehmensgruppe Leyrer + Graf konnten sich Jugendliche an den Standorten Gmünd und Horn informieren. Das Interesse an einem Lehrberuf bei Niederösterreichs größtem Bauunternehmen war groß.

Firmenchef Stefan Graf gab den Jugendlichen und deren Eltern einen Einblick in das Unternehmen. Verena Fida, Leiterin der Personalabteilung, stellte die einzelnen Lehrberufe vor. Interviews mit Mitarbeitern der Unternehmensgruppe zeigten Karrierewege auf. Laut Stefan Graf entscheide man sich mit einer Lehre am Bau für einen spannenden und abwechslungsreichen Ausbildungsweg, aber vor allem einen beständigen, „denn gebaut wird immer“. Das Können der Leyrer + Graf-Mitarbeiter stellten zuletzt auch Jonas Schulner und Oliver Waily unter Beweis: Sie holten den Weltmeistertitel im Betonbau bei der Berufs-WM in Salzburg. Aktuell bildet Leyrer + Graf knapp 180 Lehrlinge aus.