Jetzt Hilfe für die Gemeinden. Über notwendige Unterstützung für die Gemeinden.

Von Thomas Weikertschläger. Erstellt am 13. Mai 2020 (04:04)

Nicht nur Betriebe, die Gastronomie, der Tourismus und die Kirche erwachen aus der Corona-Schockstarre. Auch die Gemeinden kehren langsam wieder zum Normalbetrieb zurück.

So manchem Projekt der Gemeinden, über die man früher wegen Baustellenlärm oder Staub vielleicht noch geschimpft hat, sollten wir jetzt als Bürger mit mehr Wohlwollen begegnen. Die Freude, dass sich in den Gemeinden endlich wieder etwas tut, sollte groß sein. Auch das Bewusstsein dafür, wie wichtig die Rolle der Gemeinden als Auftraggeber für die heimische Wirtschaft – und damit für unsere Arbeitsplätze – ist. Um diese Rolle ausfüllen zu können, werden die Gemeinden, die derzeit mit sinkenden Einnahmen aus Kommunalsteuer und Ertragsanteilen zu kämpfen haben Unterstützung von Bund und Land brauchen.