Beißwütige Hunde: Bewohner in Angst!. Kangals entkommen Besitzern immer wieder. Katze und zwei Hühner wurden Opfer der beiden Vierbeiner.

Von Martin Kalchhauser. Erstellt am 17. August 2017 (06:06)
Dogwatch, Martin Kalchhauser
Kangals, ursprünglich türkische Herdenschutzhunde, werden bis zu 80 Zentimeter groß und bis zu 70 Kilogramm schwer.

Seit einem Jahr wohnt eine Familie, gegen die in ihrer früheren Heimatgemeinde Waldhausen im Bezirk Zwettl ein Hundehalteverbot ausgesprochen wurde, in Frauenhofen. Zuletzt kam es mehrmals zu Zwischenfällen mit ihren beiden Hunden.

Warum einige Bewohner des Ortes in Angst leben, welche Vorkommnisse es bereits gegeben hat und warum Bürgermeister Josef Gundinger und die Bezirksverwaltungsbehörde nicht schneller durchgreifen können, lest ihr in der aktuellen Printausgabe der Horner NÖN sowie im ePaper!

NOEN
Bürgermeister Josef Gundinger strebt Hundehaltungsverbot an.