Kunsthandwerk, Lichtermeer und stimmungsvolle Musik. Mit einem stimmungsvollen Rahmenprogramm öffnete zum zweiten Mal der Advent im Kunsthaus Horn seine Pforten, der Auftakt war am Nikolaustag standesgemäß mit Nikolaus Franz Weigl und mit Weihnachtsliedern, gesungen von den Volksschülern unter der Leitung von Dietlinde Pleßl.

Von Eduard Reininger. Erstellt am 08. Dezember 2019 (17:58)

 „Adventmärkte sind allerorten längst ein fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit. Bei Glühwein, Kakao und Knabbereien kann man sich im Kollektiv auf Weihnachten einstimmen“, stellte Organisator Karl Koll fest, "denn den Charme des Kunsthauses kann man sich auch zur Vorweihnachtszeit nur schwer entziehen."

Begonnen hat alles mit einem Besuch beim Käsemacher in Heidenreichstein, wo Karl und Maria Koll als Aussteller beteiligt war. "Mit der Feststellung, dass so ein Adventmarkt auch für Horn etwas sei, brauchte ich nur noch Karl Koll und Martin Seidl, den Obmann des Fremdenverkehrsvereins, zusammenbringen und die Veranstaltungen wie Oster- und Adventmarkt im Kunsthaus wurden vom Start weg eine Erfolgsgeschichte“, erklärte Bürgermeister Maier und überraschte als sichtbares Zeichen des Dankes Maria und Karl Koll mit der  Silbernen Ehrennadel der Stadtgemeinde für die großartige Organisation. 

Der Innenhof des Kunsthauses hüllt sich in ein traumhaftes Lichtermeer. Die Chöre „Fliederstaudn & Wurzelwerk“ mit Manfred Scheidl, Josef und Julia Kierberger, Barbara und Reinhard Stark, Veronika Wiborny-Lepschy, Verena und Christoph Manhart und Sonja Biringer aus Mödring, die Auftritte von Musik-Ensembles der W. A. Mozart Musikschule, der Schüler der Schule im Dialog aus Mold und der Gesang- und Musikverein Horn ließen gemeinsam mit den fünfzig Ausstellern eine besondere besinnliche Stimmung aufkommen. 

Ein Spaziergang durch den Weihnachtsmarkt im Haus mkit ausschließlich Kunsthandwerk und ohne Kitsch war eine wunderbare Einstimmung auf die Stände, die im Innenhof aufgebaut waren. Der Duft von Feuerflecken, süßen Kreationen, Glühwein und anderen heißen Getränken begleitete die Gäste dabei.