Andrea Buchinger: Ihr Herz schlägt für Kräuter. Andrea Buchinger macht Haus und Garten zu einem Paradies.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 03. Juni 2020 (03:16)
Der ganze Stolz von Andrea Buchinger aus Harmannsdorf ist das Hochbeet in ihrem Kräutergarten.
Rupert Kornell

Sie will gar nicht so recht in den Vordergrund rücken, lieber steht sie im Hintergrund und serviert mit Tochter Sandra, was ihr Gatte, Haubenkoch Franz Buchinger – und gelegentlich auch Sohn Andreas –, in der Küche ihres Gasthauses in Harmannsdorf zaubern.

Aber Andrea Buchinger ist es, die dafür sorgt, dass das beliebte Lokal erst zu einem liebenswerten Lokal wird. Sie ist verantwortlich für jedwede Dekoration im Haus, in jedem Raum und zu jeder Jahreszeit. Und die Ideen dazu gehen ihr nie aus. Auch nicht im Garten und im Kräutergarten, den sie mit viel Wissen und Liebe pflegt. „Es macht schon viel Arbeit“, gesteht sie. „Aber wenn man etwas gern macht, spielt das keine Rolle.“ Und so hält sie wie den gesamten Garten auch das große Hochbeet mit rund zwei Dutzend Kräutern in Schuss.

In den Corona-Wochen hat sie noch mehr Zeit in ihr Hobby investiert wie Gatte Franz, auch ein ausgezeichneter Tischler, in seines. „Er hat in der Werkstatt, die er sich vor einiger Zeit eingerichtet hat, Sitzbänke gezimmert, Bilderrahmen gebastelt – und für unser jüngstes Enkelkind, die eineinhalbjährige Josefine, eine Gartenschaukel.“