„Berggespräche“ zu Gast im Kamptal. Der bekannte Kabarettist, Schauspieler und politische Aktivist wandert auf ORF III durch Gars.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 11. Oktober 2019 (09:51)
privat
ORF III drehte für die TV-Sendung „Berggespräche“ auch in Gars, wo Moderator Andreas Jäger (links) und Schauspieler Roland Düringer (rechts) von Bürgermeister Martin Falk durch den Ort geführt wurden.

Der ORF III „Quantensprung“-Moderator Andreas Jäger erkundet bei den „Berggesprächen“ Österreichs Regionen und Landschaften gemeinsam mit prominenten Gästen aus Sport und Kultur.

Zuletzt war die auch in Gars (und Rosenburg) bekannte Kabarettistin Angelika Niedetzky – sie war die diesjährige Weinpatin – seine Gesprächspartnerin in Gars und im Kamptal, demnächst wird es Roland Düringer sein, nicht minder bekannter Kabarettist, Schauspieler und politischer Aktivist, der auch schon in Gars ein Gastspiel gegeben hat.

Die beiden wurden von Bürgermeister Martin Falk durch den Ort und die Umgebung begleitet. Ausstrahlungstermin in ORF III ist Samstag, 12. Oktober, 15.40 Uhr, (Wiederholung: Dienstag, 15. Oktober, 10 Uhr).