Krimi-Ecke in Stadtbücherei Eggenburg fertig. Schöne Neuigkeiten gibt’s für alle Besucher der Stadtbücherei Eggenburg: nach vielen Wochen schleppen, schlichten, umsortieren und neu anschaffen, ist sie endlich fertig – die große Krimi-Ecke.

Von Red. Horn. Erstellt am 11. Juli 2020 (09:06)
Gemeinsam mit Büchereileiterin Petra Hauk gustierten Gemeinderat Harald Busta und Stadträtin Margarete Jarmer in der neuen Krimi-Ecke der Eggenburger Stadtbücherei.
privat

Über 1.500 spannende Werke der besten Krimi- und Thrillerautoren warten auf viele Leser.
Um das Gustieren noch angenehmer zu machen, hat Büchereileiterin Petra Hauk gemeinsam mit ihrem Team die Krimis nach Ländern und Regionen sortiert gekennzeichnet und die beliebtesten Autoren ebenfalls gut sichtbar gemacht.

Unter anderen gibt es acht Bände der Krimireihe „Die Henkerstochter“ von Oliver Pötzsch, die bereits einen großen Fan-Kreis in der Stadtbücherei hat. Die Reihe überzeugt mit sympathischen Hauptfiguren, tollen Plots und viel Wissen um eine Zeitperiode, wie sie auch in Eggenburg gewesen sein könnte – spielt die Henkerstochter-Reihe doch um 1670.