WKNÖ: Johann Ehrenberger in Funktion bestätigt. Johann Ehrenberger wird erneut zum Obmann-Stellvertreter der WK-Sparte Gewerbe und Handwerk gewählt.

Von Kerstin Oberbauer. Erstellt am 26. Juli 2020 (05:47)
Das Team des Wirtschaftsbundes für die WKNÖ Sparte Gewerbe und Handwerk (von links): Wirtschaftsbund-Direktor Harald Servus, Spartenobmann-Stellvertreter Johann Ehrenberger, Spartenobmann Jochen Flicker, Spartenobmann-Stellvertreter Robert Jägersberger und Landesobmann WKNÖ Präsident Wolfgang Ecker.
WBNÖ/Lechner

Der Garser Bäckermeister Johann Ehrenberger wurde erneut zum Spartenobmann-Stellvertreter der größten Sparte in der Wirtschaftskammer Niederösterreich, nämlich der Sparte Gewerbe und Handwerk, gewählt. Bereits seit fünf Jahren fungiert Ehrenberger in dieser Position und wird dies auch nach der Neuwahl weiterhin tun. Zusätzlich ist er in der Landes- sowie der Bundesinnung tätig. Zu seinen Aufgaben zählt der Bäckermeister vor allem die Unterstützung des Obmannes und aller 63.000 aktiven Mitgliedsbetriebe sowie der 150.000 Beschäftigten in allen Belangen.

Ziel: Überleben aller Betriebe sichern

„Gerade in Zeiten von Corona bemühen wir uns auch um Maßnahmen, die das Überleben aller Betriebe sichern“, erzählt Johann Ehrenberger. Zusätzlich werden immer wieder verschiedenste Kurse und Schulungen, wie beispielsweise Verkaufstrainings, Hygieneschulungen oder Meisterkurse, angeboten.

Zum Obmann der Sparte Gewerbe und Handwerk wurde der Waldviertler Hafnermeister Jochen Flicker, ehemaliger Landesvorsitzender der jungen Wirtschaft, gewählt.