Tageseinrichtung Horn: Weihnachtsfreude schenken. Wie bereits im vergangenen Jahr möchte die Tageseinrichtung Horn der Gesellschaft für ganzheitliche Förderung und Therapie ihren Klienten auch heuer sehnliche Weihnachtswünsche erfüllen.

Von Red. Horn. Erstellt am 27. November 2020 (10:16)
Freuen sich auf die Erfüllung von Weihnachtswünschen für Klienten der Tagesbetreuungseinrichtung Horn: Fabian Katzenschlager und Patrick Piwoda.
privat

In den vergangenen Tagen haben einige Klienten der Tageseinrichtung Brief an das Christkind geschrieben. Wer mithelfen möchte, diese Wünsche zu erfüllen, kann sich selbst als „Christkind“ betätigen. Dazu muss man ein Mail mit dem Betrag, den man für das Geschenk aufwenden will, an horn@gfgf.at schicken. Dann erhält man eine Antwort mit einem Wunschbrief, der alle notwendigen Informationen enthält. Dann muss man den gewünschten Artikel kaufen, verpacken und ihn dann bis 17 Dezember gegen telefonische Voranmeldung (02982/30172) in die Tageseinrichtung bringen oder ihn per Post schicken. 

„Der Wert unserer Wünsche beginnt bei 10 Euro und steigert sich. Natürlich freuen wir uns auch über die eine oder andere finanzielle Unterstützung, die zum Kauf eines neuen Therapietisches, eines Ergometers oder sonstiger Geräte beitragen soll“, sagt Daniela Yvon der Tageseinrichtung.

Die Tageseinrichtung hat zum Ziel, Menschen mit zerebralen Bewegungsbeeinträchtigungen (mit Mehrfachbehinderungen) in ihrer individuellen Lebensgestaltung zu unterstützen. Um die Klienten hier gut zu fördern, braucht es immer wieder neue Fördermaterialien, Hilfsmittel und Beschäftigungsmaterialien.