Geras

Erstellt am 14. März 2018, 04:21

von NÖN Redaktion

Drei Philharmoniker gastieren in Geras. Drei Musiker des Klavierquartetts gehör(t)en Österreichs Paradeorchester an.

Das Klavierquartett, das am Samstag, 17. März, im Stift Geras zu Gast ist, besteht aus Thomas Hajek (Viola), Erich Schagerl (Violine), Stefan Gartmayer (Violoncello) und Gerold Hartmann (Klavier, von links).  |  Geras klingt

Im Klavierquartett, das beim nächsten Konzert der Reihe „Geras klingt“ am Samstag, 17. März, 18 Uhr, im Stift zu Gast ist, spielen gleich drei Philharmoniker mit.

Erich Schagerl, Primgeiger des Orchesters, ist erst kürzlich nach 36-jähriger musikalischer Tätigkeit dort in Pension gegangen. Stefan Gartmayer (Violoncello) und Thomas Hajek (Viola) sind nach wie vor Mitglieder dieser erlesenen Formation.

Ergänzt wird das Aufgebot der drei Streicher durch Gerold Hartmann, einem Mediziner aus NÖ, der auch an der Musikhochschule Klavier (Konzertfach) studiert hat.

Geboten werden Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Robert Schumann. Den Termin sollten sich Musikfreunde rot im Kalender vermerken!

Karten gibt es im Vorverkauf: (22 Euro) unter 0664/ 4807790 oder an der Abendkasse (25 Euro). Weitere Informationen: www.gerasklingt.at .