FPÖ-Wahlplakate in Gars am Kamp zerstört. In der Nacht auf Sonntag zerstörten Vandalen FPÖ-Plakate in Gars.

Von Thomas Weikertschläger. Erstellt am 15. September 2019 (14:44)
privat

Verärgert über diese Tatsache zeigte sich der Garser FPÖ-Gemeinderat Karl-Heinz Drlo. "Wenn ich mit den Inhalten einer Partei nicht einverstanden bin, dann kann ich das am Wahltag zeigen, in dem ich diese Partei nicht wähle. Aber fremdes Eigentum zu zerstören, das geht einfach nicht", sagt er.

Die Plakate waren auf der Kamp-Brücke in der Thunau aufgestellt. Schon bei der EU-Wahl im Mai war es zur Zerstörung von FPÖ-Plakaten in Gars gekommen, jetzt hofft Drlo auf die Mithilfe der Bevölkerung bei der Suche nach den Vandalen. "Unsere Ortsgruppe hat daher eine Prämie in Höhe von 200 Euro als Belohnung ausgeschrieben, wenn jemand Hinweise zur Ergreifung der Täter liefert", sagt Drlo.

Hinweise werden bei der Polizeiinspektion Gars entgegen genommen.