Eisenstadt

Erstellt am 18. Dezember 2018, 11:58

von BVZ Redaktion

Eisenstadt verbannt Perchten wegen brennendem Kreuz. Da beim heurigen Perchtenlauf am Sonntag (16. Dezember) in Eisenstadt ein brennendes Kreuz ausgestellt wurde, hagelte es Kritik am "geschmacklosen" Ritual.

Stein des Anstoßes. Perchten verbrannten ein Kreuz.  |  Facebook

Der Krampusvereinsobmann distanzierte sich zwar, Bürgermeister Thomas Steiner sagte den Perchten für das kommende Jahr dennoch ab.


Mehr dazu

Umfrage beendet

  • Die BVZ will es wissen: Was sagt ihr dazu? Ist die Absage gerecht?