Beziehungsdrama: Opfer in Lebensgefahr. Die 45-jährige Frau, die am Dienstag bei einem Beziehungsdrama in Wien-Favoriten einen Bauchdurchschuss erlitten hat, schwebt weiterhin in akuter Lebensgefahr.

Von NÖN-Redaktion, APA. Erstellt am 14. Mai 2014 (12:09)

Das Opfer befindet sich im UKH-Meidling. "Sie wurde in künstlichen Tiefschlaf versetzt und intubiert", sagte eine Sprecherin des Krankenhauses der APA.

In diesem Zustand soll die Frau auch die ganze Woche lang bleiben, ehe nach Möglichkeit weitere medizinische Maßnahmen erfolgen können. Die aus Venezuela stammende Frau wurde am frühen Dienstagnachmittag notoperiert.

Ihr 82-jähriger Mann hatte im gemeinsamen Haus in der Weitmosergasse am Vormittag auf sie geschossen und sich dann selbst getötet.