24-Jähriger überfiel Polizistin in Zivil: Überwältigt. Ausgerechnet eine Polizistin in ihrer Freizeit hat sich am Donnerstagabend in Wals im Flachgau ein 24-Jähriger für einen Überfall auf offener Straße ausgesucht. Der Serbe war der Frau gefolgt, die zu Fuß auf dem Heimweg war. Die 22-Jährige bemerkte den Verfolger und bog in eine Seitenstraße ein. Dort attackierte sie der Mann und versuchte, ihr die Geldbörse aus der hinteren Hosentasche zu reißen.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 23. August 2019 (16:11)
APA (Symbolbild)
Der Angreifer wurde überwältigt

Die in Kampfsport ausgebildete Polizistin konnte sich nicht nur erfolgreich wehren, sie fixierte den gescheiterten Räuber auch am Boden. Dabei kamen ihr dann auch Passanten zu Hilfe. Schließlich konnte sie ihren im Dienst befindlichen Kollegen den Verdächtigen übergeben. Die Beamtin wurde beim Angriff leicht verletzt, teilte die Landespolizeidirektion am Freitagnachmittag mit.