Nike verkündete Wechsel von Coutinho zu Barcelona

Erstellt am 31. Dezember 2017 | 16:24
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Coutinhos Transfer wurde vom Sponsor zu früh bekanntgegeben
Coutinhos Transfer wurde vom Sponsor zu früh bekanntgegeben
Foto: APA/dpa
Sportartikel-Hersteller Nike hat offenbar versehentlich den Wechsel des Brasilianers Philippe Coutinho vom FC Liverpool zum FC Barcelona bekannt gegeben.

"Philippe Coutinho ist bereit, das Camp Nou zu erleuchten", war im Online-Shop des Tabellenführers für kurze Zeit zu lesen. Dazu wurden Barca-Trikots mit dem Namen des 25-Jährigen angekündigt. Kurz darauf wurde der Eintrag wieder entfernt.

Bereits im Sommer war Coutinho vom FC Barcelona umworben worden. Laut britischen Medien soll Barca drei Angebote in Höhe von bis zu umgerechnet 130 Millionen Euro abgegeben haben. Zudem soll der Mittelfeldspieler bei den Liverpool-Bossen um seine Freigabe gebeten haben. Die Verantwortlichen des Clubs von Trainer Jürgen Klopp waren jedoch nicht bereit, ihn abzugeben. Coutinho, der in Liverpool noch einen Vertrag bis 2022 hat, wird trotzdem immer wieder mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht.